Scheunenbrand

Datum: 13. Februar 2018 
Alarmzeit: 19:31 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger, Sirene 
Dauer: 44 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Alfhausen – Thiene, Auf dem Boll 
Einsatzleiter: C. Bohmann 
Mannschaftsstärke: 35 
Fahrzeuge: ELW1 Alfhausen , HLF 10/6 Alfhausen , TLF 3000 Alfhausen  
Weitere Kräfte: DLK-Einheit Ankum 


Einsatzbericht:

Am Dienstagabend um 19:31 Uhr wurden wir zusammen mit der Drehleiter-Einheit Ankum zu einem Scheunenbrand in den Ortsteil Thiene alarmiert. Als wir an der Einsatzstelle eintrafen, fanden wir einen brennenden Strohhaufen neben einer Scheune vor. Es handelte sich um ein unerlaubtes Abbrennen von alten Strohresten. Das Feuer war bereits fast erloschen, so dass wir nicht mehr tätig werden mussten. Somit konnten wir nach kurzer Zeit die Einsatzstelle verlassen und diese der Polizei übergeben, die weitere Ermittlungen gegen den Eigentümer einleitete.