Vermisste Person

Datum: 26. Oktober 2020 
Alarmzeit: 16:44 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Funkmeldempfänger 
Dauer: 2 Stunden 46 Minuten 
Art: Taucheinsatz  
Einsatzort: Bad-Essen-Hüsede 
Mannschaftsstärke: 17 
Fahrzeuge: ELW1 Alfhausen , HLF 10/6 Alfhausen  


Einsatzbericht:

Am Montagnachmittag alarmierte uns die Regionalleitstelle zu einer Personensuche nach Bad Essen. Dort waren die örtlichen Feuerwehren, eine Drohneneinheit, eine Hundestaffel, die Polizei und viele weitere Helfer bereits auf der Suche nach einer vermissten Frau. Weil es im Suchbereich auch mehrere Gewässer gab, wurden unsere Feuerwehrtaucher, die Taucher aus Epe und Rettungstaucher der DLRG hinzugerufen.

Die ältere Dame war beim Pilzesammeln verschwunden und irrte mutmaßlich orientierungslos durch den Wald.

Aus Alfhausen machten wir uns mit mehreren Tauchern, einem Dutzend Helfern und zwei Fahrzeugen auf den Weg um bei der Suche zu unterstützen. Gerade als wir am Einsatzort in die Lage eingewiesen wurden, kam die erlösende Nachricht:

Die Frau wurde durch Zufall von einem ehrenamtlichen Helfer einige Kilometer entfernt auf einem Parkplatz wiedererkannt. Sie blieb glücklicherweise unverletzt und konnte ihrem überglücklichen Ehemann übergeben werden.