Nachbarschaftliche Löschhilfe

Datum: 1. Oktober 2020 
Alarmzeit: 0:41 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Funkmeldempfänger 
Dauer: 7 Stunden 34 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Rieste, Bootshafenstraße 
Einsatzleiter: S. Kramer (FF Rieste) 
Mannschaftsstärke: 23 
Fahrzeuge: ELW1 Alfhausen , HLF 10/6 Alfhausen , TLF 3000 Alfhausen  
Weitere Kräfte: FF Ankum, FF Bramsche-Mitte, FF Epe, FF Hesepe, FF Rieste, FF Sögeln, FF Wallenhorst, Malteser Alfhausen, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

In der Nacht wurden wir zu einem Großbrand am Alfsee alarmiert. Das neue Naturschutz- und Bildungszentrum Alfsee stand in Vollbrand. Die Löscharbeiten dauerten die ganze Nacht an und werden sich bis in den Vormittag ziehen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, unter anderem wurde dazu auch der Polizeihubschrauber eingesetzt. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um vorsätzliche Brandstiftung, mehrere Personen wurden noch in der Nacht überprüft.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 3.000.000 Euro.

Weitere Infos folgen in Kürze…

Weitere Infos gibt es u.a. bei Nord-West-Media-TV.