Schornsteinbrand

Datum: 19. März 2020 
Alarmzeit: 19:55 Uhr 
Dauer: 50 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Alfhausen-Thiene, Auf dem Boll 
Einsatzleiter: C. Bohmann 
Mannschaftsstärke: 23 
Fahrzeuge: ELW1 Alfhausen , HLF 10/6 Alfhausen , Rettungsboot  


Einsatzbericht:

Am Donnerstagabend alarmierte uns die Leitstelle um 19:55 Uhr in den Ortsteil Thiene. An der Straße “Auf dem Boll” hatten Anwohner starken Funkenflug aus einem Kamin gemeldet, alles sprach für einen Schornsteinbrand. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte eine Verrauchung des betroffenen Hauses festgestellt werden. Personen befanden sich glücklicherweise nicht in Gefahr. Wir unterstützen bei der Belüftung und kontrollierten den betroffenen Schornstein. Die Überprüfung ergab, dass er nicht brannte. Der Funkenflug war durch den normalen Kaminzug in Verbindung mit sehr trockenem Brennstoff entstanden. Eine übereilte Veränderung der Luftzufuhr führte anschließend zur Verrauchung. Nach kurzer Zeit wurde Entwarnung gegeben. Die Einsatzstelle konnte ohne Personen- oder Sachschäden wieder an ihre Besitzer übergeben werden. Ein Schornsteinfeger war unterwegs, auch er führte später noch eine Kontrolle durch. Wir waren mit allen Fahrzeugen und 23 Feuerwehrleuten im Einsatz.