Unterstützung Rettungsdienst

Datum: 22. Juli 2021 um 9:30
Alarmierungsart: Digitaler Funkmeldempfänger
Dauer: 2 Stunden 15 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfe 
Einsatzort: Alfhausen-Thiene, Ueffelner Straße
Einsatzleiter: C. Bohmann
Mannschaftsstärke: 22
Fahrzeuge: ELW1 Alfhausen , HLF 10/6 Alfhausen , TLF 3000 Alfhausen 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Donnerstagmorgen wurden wir unter dem Stichwort “Unterstützung Rettungsdienst” auf die Ueffelner Straße nach Thiene alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass wir eine eingeklemmte Person nach einem Verkehrsunfall befreien mussten.
Mit Schere und Spreizer befreiten wir eine lebensgefährlich verletzte 79-Jährige, der Rettungsdienst brachte sie im Anschluss umgehend in ein Krankenhaus. Bei dem Zusammenstoß wurden noch zwei weitere Menschen leicht verletzt.
Nach der technischen Hilfe unterstützen wir noch bei den Aufräumarbeiten und säuberten die Fahrbahn.

Wir waren mit allen Fahrzeugen und 22 KameradInnen bis 11:30 Uhr im Einsatz.

Weitere Infos bei NWM-TV oder der Pressestelle der Polizei.