Unterstützung Rettungsdienst

Datum: 19. Dezember 2020 
Alarmzeit: 17:05 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Funkmeldempfänger 
Dauer: 1 Stunde 25 Minuten 
Art: Technische Hilfe  
Einsatzort: Alfhausen, Am Sportplatz 
Einsatzleiter: C. Bohmann 
Mannschaftsstärke: 21 
Fahrzeuge: ELW1 Alfhausen , HLF 10/6 Alfhausen , TLF 3000 Alfhausen  
Weitere Kräfte: First Responder, Polizei, Rettungsdienst, RTH 


Einsatzbericht:

Am frühen Samstagabend alarmierte uns die Regionalleitstelle zur Unterstützung des Rettungsdienstes. Der Rettungshubschrauber Christoph 76 “Westfalen” aus Greven befand sich im Anflug auf Alfhausen. Die bodengebundenen Helfer, Rettungswagen und Notarzt sowie der First Responder, hatten ihre fliegenden Kollegen zur Unterstützung gerufen. Ein Kind war im häuslichen Umfeld schwer verunfallt und der Hubschrauber wurde für einen möglichen Lufttransport eingesetzt. Die Maschine ging auf dem Sportplatz zur Landung und wir sorgten für den schnellen Transport des medizinischen Personals zum Einsatzort. Bis zum Abflug des Rettungshubschraubers blieben wir vor Ort und hielten uns in Bereitstellung. Gegen 18:30 Uhr konnte für alle Fahrzeuge und 19 KameradInnen “Einsatzende” gemeldet werden.