TH_Wasserschaden

Datum: 24. Juli 2021 um 19:21
Alarmierungsart: Digitaler Funkmeldempfänger
Dauer: 4 Stunden 9 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfe 
Einsatzort: Alfhausen
Einsatzleiter: C. Bohmann
Mannschaftsstärke: 17
Fahrzeuge: ELW1 Alfhausen , HLF 10/6 Alfhausen , TLF 3000 Alfhausen 


Einsatzbericht:

Nach starken Regenfällen wurden wir am Samstagabend zunächst zu einem Geschäftshaus in die Hauptstraße alarmiert, dort lief ein Abfluss über. Wie sich vor Ort schnell herausstellte, war dieses Problem aber etwas für den Rohrreinigungsdienst.

Zur Sicherheit kontrollierten wir im Anschluss die beiden neuralgischen Punkte im Ortsgebiet, den Tunnel und das Brücktor. In der Gosestraße wurden wir tatsächlich fündig, das Brücktor stand unter Wasser. Wir kümmerten uns um die Bauwerkspumpen, spülten die Fahrbahn und kontrollierten parallel noch einen örtlichen Saugbrunnen.

Negativ fiel ein schwarzer Daimler auf, der sich über den Bürgersteig an unseren Einsatzfahrzeugen vorbeischlängelte, die Überschwemmung durchfuhr und einen unserer Schläuche überrollte. Der rücksichtslose Verkehrsteilnehmer setzte seine Fahrt unbeeindruckt fort, wir informierten die Polizei über den Vorfall.

Mit 17 KameradInnen und allen Fahrzeugen waren wir insgesamt drei Stunden für Euch im Einsatz.