Schwerer Verkehrsunfall, eingeklemmte Person

Datum: 17. Januar 2018 
Alarmzeit: 5:06 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene 
Dauer: 1 Stunde 24 Minuten 
Art: Technische Hilfe  
Einsatzort: Alfhausen – Thiene, Ueffelner Straße 
Einsatzleiter: C. Bohmann 
Mannschaftsstärke: 40 
Fahrzeuge: ELW1 Alfhausen , HLF 10/6 Alfhausen , TLF 3000 Alfhausen  
Weitere Kräfte: FF Hesepe, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Mittwoch in den frühen Morgenstunden wurden die Feuerwehren Alfhausen und Hesepe zur Ueffelner Straße in den Ortsteil Thiene alarmiert. Vermutlich kam dort eine PKW-Fahrerin aufgrund von Straßenglätte ins schleudern, kam von der Straße ab und blieb auf dem Dach im Graben liegen. Die erste Meldung lautete, dass die Person im Fahrzeug eingeklemmt sein soll. Als wir an der Einsatzstelle eintrafen, bestätigte sich dieses zum Glück nicht. Ersthelfer halfen der Frau aus ihrer misslichen Lage und betreuten sie bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Somit beschränkte sich unsere Arbeit auf das Absichern der Unfallstelle. Wir konnten die Einsatzstelle nach gut einer Stunde wieder verlassen.

Externe Berichte:

Nord West Media