nachbarschaftliche Löschhilfe in Rieste

Datum: 13. März 2019 
Alarmzeit: 15:07 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene 
Dauer: 58 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Rieste, Am Rottbrink 
Einsatzleiter: F. Ewing (FF Rieste) 
Mannschaftsstärke: 34 
Fahrzeuge: ELW1 Alfhausen , HLF 10/6 Alfhausen , TLF 3000 Alfhausen  
Weitere Kräfte: DLK-Einheit Ankum, FF Rieste, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Mittwochnachmittag gegen 15:07 Uhr wurden wir zu einem Gebäudebrand nach Rieste gerufen. Ein in einem Carport abgestellter PKW sollte brennen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Rieste an der Einsatzstelle eintrafen, stellten sie fest, dass der PKW bereits durch ihren Besitzer aus dem Carport geschoben werden konnte. Somit wurde eine Ausbreitung des Feuers auf das Gebäude verhindert. Der Familienvan brannte im Motorbereich und wurde mit einem Schaumrohr abgelöscht. Die Drehleitereinheit der FF Ankum konnte die Einsatzfahrt abbrechen. Die FF Alfhausen konnte nach kurzer Zeit die Einsatzstelle verlassen. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache eingeleitet. Vermutlich handelt es sich hierbei um einen technischen Defekt.