Feuer im Wald

Datum: 28. Juni 2020 
Alarmzeit: 17:08 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Funkmeldempfänger 
Dauer: 1 Stunde 2 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Rieste, Am Rott 
Einsatzleiter: S. Kramer (FF Rieste) 
Mannschaftsstärke: 35 
Fahrzeuge: HLF 10/6 Alfhausen , TLF 3000 Alfhausen  
Weitere Kräfte: FF Rieste, Polizei 


Einsatzbericht:

Um 17:07 Uhr wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Rieste in die Straße “Am Rott” in Rieste alarmiert. Unweit der Bahnstrecke brannte es in einem Waldstück. Kinder hatten fahrlässiger Weise im Unterholz gezündelt und einen kleinen Haufen Geäst in Brand gesetzt. Aufmerksame Nachbarn bemerkten die Flammen und verhinderten durch ihr beherztes Eingreifen die Entstehung eines größeren Waldbrandes. Die Feuerwehr konnte sich auf kleine Nachlöscharbeiten beschränken. Ein zweites Löschfahrzeug aus Alfhausen brach die Anfahrt nach der ersten Rückmeldung vom Einsatzort ab.
Bei der aktuellen Witterung hätte sich das Feuer schnell ausbreiten können, die verursachenden Kinder wurden freundlich aber bestimmt zu ihrem Fehlverhalten ermahnt.