Flächenbrand

Datum: 19. Juli 2022 um 18:21
Alarmierungsart: Digitaler Funkmeldempfänger
Dauer: 3 Stunden 9 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Alfhausen-Thiene, Hinterm Mühlenbach
Einsatzleiter: C. Bohmann
Mannschaftsstärke: 25
Fahrzeuge: ELW1 Alfhausen , HLF 10/6 Alfhausen , TLF 3000 Alfhausen 
Weitere Kräfte: FF Bersenbrück, FF Bramsche, FF Hesepe, FF Rieste, FF Ueffeln-Balkum, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Zu einem Flächenbrand wurden wir am Dienstagabend in den Ortsteil Thiene mit dem Stichwort “Feuer Fläche klein” alarmiert. Das Einsatzstichwort musste schnell auf “Feuer Fläche Groß” relativiert werden

Ein Mähdrescher hatte bei seiner Arbeit ein Getreidefeld entzündet und die Flammen fraßen sich mit großer Geschwindigkeit voran und droht auf Scheunen und Wohnhäuser sowie weitere Bäume überzugreifen. Zur Unterstützung ließen wir die Feuerwehren aus Bersenbrück, Bramsche, Hesepe, Ueffeln-Balkum und Rieste nachalarmieren. Die Wehren unterstützten uns tatkräftig mit ihren Löschfahrzeugen.

Besonderen Dank möchten wir an die Landwirte aussprechen, die uns mit einem Grubber und fünf Güllefässern (befüllt mit Wasser) unterstützen.

Brandbetroffen war letztlich eine Fläche von rund 4 ha.

Insgesamt waren etwa 100 Einsatzkräfte vor Ort.

Die extreme Hitze erschwerte die Arbeit der vielen Freiwilligen zusätzlich.