Brennt Bullenstall

Datum: 26. Mai 2022 um 11:29
Alarmierungsart: Digitaler Funkmeldempfänger
Dauer: 2 Stunden 1 Minute
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Rieste, Stickteichstraße
Einsatzleiter: S. Kramer (FF Rieste)
Mannschaftsstärke: 23
Fahrzeuge: ELW1 Alfhausen , HLF 10/6 Alfhausen , TLF 3000 Alfhausen 
Weitere Kräfte: DLK-Einheit Ankum, FF Epe, FF Rieste, FF Sögeln, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

In die Stickteichstraße wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Rieste und der Drehleitereinheit aus Ankum zu einem brennenden Stall alarmiert.

Die ersteintreffenden Kräfte bestätigten ein Feuer und ließen die Wehren aus Epe und Sögeln nachalarmieren.

Durch das schnelle und umsichtige Eingreifen der Kräfte konnte das Feuer auf einen Technikbereich des Stalls beschränkt werden. Mit Überdrucklüftern wurden die Tiere vor giftigem Brandgeruch geschützt, sie blieben unverletzt.

Nach rund 90 Minuten konnten die etwa 110 Feuerwehrleute Einsatzende vermelden.

Wir waren mit 23 KamerdInnen und den drei Fahrzeugen vor Ort.

Weitere Infos bei NWM-TV.